RITTERVERLAG
Verlag für Kunst und Literatur


Antiquarische Bücher

Alexander Karner

Akkumulationen.Transformationen

ISBN: 978-3-85415-420-4
Buchpreis: € 16.50
120 Seiten, zahlreiche Farb- und Sw-Abbildungen, dt./engl., broschiert, erschienen 2008

Buchformat:

Zur Übersicht

Wollte man einen Begriff finden, der die Arbeiten Alexander Karners charakterisert, drängt sich wohl Materialität auf. Nicht die diskrete Form oder das malerische Element, auch nicht der Raumbezug von Objekten sticht ins Auge des Betrachters, sondern die außergewöhnlichen Materialien, die verwendet werden.

Im Werkkatalog Akkumulationen, Transformationen werden einerseits die neoinformellen Werkgruppen Öl/Paraffin auf Metall und Schlüsselakkumulationen auf Metall weitergeführt; andererseits wird die seit 2003 neu entwickelte Werkgruppe der Grafischen Frottagen erstmals dokumentiert und beschrieben. DieGrafischen Frottagen erfordern eine speziell entwickelte Herstellungstechnik, die darin besteht, daß die konzeptuellen Schlüsselakkumulationen entweder auf Papier oder auf sehr feinem Leinen großformatig abgedruckt werden. Alexander Karner hat diese Arbeiten erstmals 2005 im Artroom Würth denjenigen Schlüsselakkumulationen gegenübergestellt, von denen sie abgedruckt wurden.

Alexander Karner

Alexander Karner Alexander Karner, geb. 1968 in Wien; 1989 - 1993 Studium der Publizistik und Philosophie an der Universität Wien; seit 1993 ausschließliche Beschäftigung mit bildenden Tätigkeiten; 2002 - 2003
Staedelschule bei Hermann Nitsch, Frankfurt/Main; zahlr. Einzel- und Gruppenausstellungen (Auswahl seit 2001): Teufelsee, Berlin; Manege und Teilnahme an der Biennale, beide St. Petersburg; Kulturtage Mils; Art Pannonia; Podium, Wien.


Alle im Ritterverlag erschienene Bücher von Alexander Karner:

  • Akkumulationen.Transformationen
    120 Seiten, zahlreiche Farb- und Sw-Abbildungen, dt./engl., broschiert, erschienen 2008
    ISBN: 978-3-85415-420-4
  • Werkkatalog
    96 Seiten, zahlreiche Farb- und Sw-Abbildungen, dt./engl., broschiert. erschienen 2003
    ISBN: 978-3-85415-343-6