RITTERVERLAG
Verlag für Kunst und Literatur


Antiquarische Bücher

Fabjan Hafner / Edith Himmelbauer (Hgg.)

Translatio. 12 Reden zum Österreichischen Staatspreis für lit. Ãœbersetzung 1998 - 2010

ISBN: 978-3-85415-465-5
Buchpreis: € 14.90
128 Seiten, brosch., Juni 2011

Buchformat:

Zur Übersicht

Seit 1985 vergibt die Sektion Literatur des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur alljährlich den Österreichischen Staatspreis für literarische Übersetzung – jeweils eine Auszeichnung für Übersetzungen ins Deutsche durch eine Österreicherin oder einen Österreicher und die andere für Übertragungen von literarischen Texten mit Österreichbezug aus dem Deutschen in eine Fremdsprache.

Seit 1998 wird dieser Staatspreis im Musil-Institut der Universität Klagenfurt verliehen und ist somit der erste (und lange Zeit einzige) Staatspreis, dessen Verleihung außerhalb von Wien stattfand. Als Auftakt des Festaktes, der unter dem Motto „Translatio“ steht, hat sich bislang ein Dutzend AutorInnen, ÜbersetzerInnen und WissenschaftlerInnen zu den Möglichkeiten und Grenzen der Übersetzung geäußert.

Dieses kaleidoskopartige Panorama umfasst sowohl grundlegende theoretische und praktische Überlegungen wie auch differenzierte Darstellungen der Rolle und des Stellenwertes von ÜbersetzerInnen im literarischen Leben; die kreative Eigenleistung der Sprach- und Kulturmittler wird ebenso gewürdigt wie übersetzte AutorInnen zu Wort kommen, um ihre Erfahrung mit dem Übersetztwerden zu schildern.

Mit Reden von: Luigi Reitani, Petra Hesse, Sead Muhamedagic, Karin Fleischanderl, Erwin Köstler, Klaus D. Olof, Ilma Rakusa, Andy Jelcic, Michael Guttenbrunner, Marlene Streeruwitz, Evelyn Schlag und Hartmut Köhler.