RITTERVERLAG
Verlag für Kunst und Literatur


Antiquarische Bücher

Ursi Fürtler

Gedruckt wie gemalt, Arbeiten 1971 - 2001

ISBN: 978-3-85415-313-9
Buchpreis: € 25.00
128 Seiten, Hartband, 70 Farb- und viele SW-Abbildungen, erschienen 2002, neuwertig

Buchformat:

Zur Übersicht

Die Entwürfe der Textilkünstlerin Ursi Fürtler erinnern einerseits an das schillernde Gefieder von Perlhühnern oder Paradiesvögel; andererseits an die Haut von Echsen oder an Blatt- und Rindenstrukturen exotischer Bäume und Pflanzen. Sie wirken wie Motive aus Tausend und einer Nacht oder wie die feinen Gespinste in experimentellen japanischen Stoffen.

Im Werk von Ursi Fürtler bedeutet der Umgang mit textilem Material und Stoffdruck als ästhetisches Verhalten sehr wohl Kunstproduktion, ohne daß sich ihre Arbeiten formal den zeitgenössischen Avantgardeströmungen anbiedern würden. In diesem Sinne werden die Einflüsse klassischer und gegenwärtiger Kunstströmungen wie gleichermaßen die ästhetische Welt jener außer-europäischen Kulturen elementarisiert und in spezifische Gestaltungsideen der Künstlerin transformiert. Davon inspiriert entwickelt sie originäre Konzepte mit ästhetischem Eigensinn. Vom russischen Konstruktivismus über das Art Déco bis zur abstrakten Malerei, von der Wiener Werkstätte und dem Werkbund über afrikanische, vorderasiatische Webkünste und japanische Kunst bis hin zu digitalen Kunstformen im Internet reicht das Spektrum der Künstlerin. (Herbert Lachmayer)

Mit Texten von Herbert Lachmayer, Karl Höing, Michaela Knapp, Peter Turrini, Leander Kaiser, Christoph Ransmayr, Monique Tra

 

 

Ursi Fürtler

Ursi Fürtler Geb. 1939 in Mödling bei Wien; 1953 - 58 Modeschule Hetzendorf (Ausbildung Textil), seit 1959 Studium an der Akademie für angewandte Kunst Wien, Meisterklasse bei Prof. Herberth; 1964 Diplom; seit 1971 selbständige Textildesignerin, 1990 - 2000 Lehrtätigkeit an der Modeschule Hetzendorf und seit 1992 Lehrauftrag an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein (Halle a. d. Saale); 1987 und 1989 Bauhaus Dessau als österreichische Repräsentantin für Textil; Ausstellungen in Auswahl: Modeschau Museum für angew. Kunst Wien (1986), Galerie Menotti, Baden, gem. mit Rosemarie Benedikt (1995); zahlreiche Veröffentlichungen in Fachzeitschriften, Tageszeitungen und Magazinen.


Alle im Ritterverlag erschienene Bücher von Ursi Fürtler: