RITTERVERLAG
Verlag für Kunst und Literatur


Antiquarische Bücher

Rotraud Bauer, Gerbert Frodl (Hgg.)

Karl Bauer, Ein Lyriker der modernen Malerei

ISBN: 978-3-85415-145-6
Buchpreis: € 22.00
144 Seiten, 50 Farbabbildungen und zahlreiche SW-Abbildungen, Leinenband mit Schutzumschlag, erschienen 1995, neuwertig

Buchformat:

Zur Übersicht

Die Eigenart und Stärke von Karl Bauers Kunst war es, Einflüsse und Erinnerungen - aus Wien und München - sowie die Kenntnis aus den aktuellen Kunstentwicklungen durch den eigenen hohen Intellekt mit den Gegebenheiten der landschaftlichen Besonderheiten Kärntens - auch der lebendigen malerischen Tradition des Landes - zu einem Konzentrat aus reiner Malerei und gedanklicher Tiefe verbunden zu haben. Wahrscheinlich ist er der letzte in der langen Reihe, der als ein Großer der Kärntner Malerei des 20. Jahrhunderts genannt werden kann. (Gerbert Frodl)

Rotraud Bauer / Gerbert Frodl (Hrsg.)

Rotraud Bauer:
Studium der Kunstgeschichte und Archäologie in Graz, Wien und Florenz. Kustodin der Tapisseriensammlung am Kunsthistorischen Museum in Wien.

Gerbert Frodl:
Geboren in Klagenfurt, Studium der Kunstgeschichte und Archäologie in Wien. Direktor der Österreichischen Galerie im Belvedere in Wien.


Alle im Ritterverlag erschienene Bücher von Rotraud Bauer / Gerbert Frodl (Hrsg.):