RITTERVERLAG
Verlag für Kunst und Literatur


Antiquarische Bücher

Bernd Schulz (Hrsg.)

Alexander Roob - CS V, Bildroman

ISBN: 978-3-85415-163-0
Buchpreis: € 29.50
192 Seiten, broschiert, erschienen 1995, mit Texten von Bernd Schulz und Stephan Berg Picture

Buchformat:

Zur Übersicht

Über 10.000 Zeichnungen in 67 Bänden umfaßte zur Zeit der Entstehung dieses Buches der Bildroman CS (Codex Skarabäus), an dem Alexander Roob seit 1985 arbeitet. Jedes einzelne Blatt ist verwoben in Bildgeschichten oder Bildessays, die jeweils um ein Thema oder ein Motiv zu kreisen scheinen. Roob hat sich in den letzten Jahren verschiedenen Bereichen der Arbeitswelt genähert. Der fünfte Teil des Bildromans enthält die Kapitel "Pharmaforschung" (1994 bei BAYER in Wuppertal entstanden) und "Steinkohlebergbau" (1994 im Saarland entstanden). Roobs zeichnerischer Zugang zur Wirklichkeit zeugt von großer Unmittelbarkeit, von direkter Hingabe an die Erscheinungen der sichtbaren Welt, so als ob die Dinge erfaßt worden wären, bevor sich Bedeutungen mit ihnen verbinden. Beeinflußt vom filmischen und fotografischen Sehen (Roob hat früher Comics gezeichnet), entsteht das Bild als Fixierung eines Augenblicks, zugleich aber ist es für ihn ein „Palimpsest für weitere Überlagerungen, wobei sich Vorhandenes mit Erfundenem verbinden kann. So ergibt sich ein komplexes Netz von Strukturen, in dem jedes Ding zum Zentrum der Welt werden kann. Roob nimmt ausdrücklich Bezug auf die Bilderwelt und die Dichtungen von William Blake, deren verschlungene Struktur auf einer Auffassung von der Simultaneität aller Ereignisse in Raum und Zeit beruht.