RITTERVERLAG
Verlag für Kunst und Literatur


Antiquarische Bücher

Werner Büttner

Und das Meer lag da wie Nudeln aus Gold und Silber

ISBN: 978-3-85415-048-0
Buchpreis: € 73.50
128 Seiten, mit 59 Originaldrucken nach Linolschnitten, Hartband im Schuber, erschienen 1987

Buchformat:

Zur Übersicht

Mit 57 Originallinolschnitten Limitierte Auflage 900 Ex. numeriert, signiert

Büttners Linolschnitte sind von einer direkten Körperlichkeit geprägt, die sich auf den Betrachter unmittelbar als sinnlicher Reiz überträgt. Spürbar, fast greifbar die ausdrucksvolle Gestik dieser Bilder, die aus einem inneren Drängen nach sinnlichen, erfahrbaren Bildnissen entstanden sind, gebärdenreiche Reaktionen auf die entsinnlichte Regelhaftigkeit einer Außenwelt, die Büttner hier in den Zuständen inneren Wachsens verteufelter Melancholie preisgibt. In der dreiteiligen Begleiterzählung Und das Meer lag da... zeigt sich eine Sprache, deren Bilder schroff, direkt wirken und sich bewußt an den Grenzen eines vermittelten Gebrauchs bewegen, gegen den Büttner immer wieder zynisch verstößt.

Werner Büttner

Geboren am 15. März 1954 in Jena/Thüringen. Mit 6 Jahren Ãœbersiedlung nach Westdeutschland. Jurastudium an der Freien Universität West-Berlin. Studie über den Zivilprozeß gegen Horst Mahler mit Nachweis der Rechtsbeugung durch den Bundesgerichtshof, dann Abbruch des Studiums. Sozialhelfer. Geldtransportfahrer. Stereotypeur. Freischaffender Künstler.


Alle im Ritterverlag erschienene Bücher von Werner Büttner: