RITTERVERLAG
Verlag für Kunst und Literatur


Alle Titel - Backlist

Enno Stahl

Heimat & Weltall

ISBN: 978-3-85415-440-2
Buchpreis: € 13.90
104 Seiten, broschiert, mit Fotoarbeiten des Autors, erschienen 2009

Buchformat:

Zur Übersicht

Im ersten Teil des Buchs durchmisst der Autor erzählend und nachsinnend den Landstrich des nördlichen Rheinlands, persönliche Gedenkorte und Erinnerungsstätten seiner früheren und aktuellen Lebenswelt. Die Aufmerksamkeit des Erzählers richtet sich auf ORTE und WEGE, die für psychische Räume, biographische Bewegungen und Verbindungen stehen, und schließlich auf PFLANZEN, die aus der Erfahrung des Erzählers heraus charakteristisch für die Schauplätze sein mögen.

Während die „Heimat“-Texte unmittelbar Gegebenes präsentieren, „in der Hoffnung, das Rätselhafte, das uns umgibt, greifbar werden zu lassen“, versucht der science-fiction-hafte Zyklus „Weltall“ Möglichkeits­modelle zu konturieren, Chancen und Risiken, Formen des Widerstandes zu benennen, wo Freiräume kaum mehr vorhanden sind: „Alles ist elektrifiziert, alles digitalisiert, alles medial, der Wahrnehmungsraum also weitgehend virtuell. Letzte Residuen ,authentischer‘ Repräsentationen sind beständig verschränkt mit holografischen Projektionen, allgegenwärtigen Live-Ãœbertragungen.“

In beiden Zyklen geht es um Deterritorialisierung: „Heimat“ hat sich in ubiquitäre Verwechselbarkeit aufgelöst. Die Vorstellung vom „Weltall“ als utopischem Zukunftsraum zerstiebt unter der Vision eines all-gewaltigen Marktes. Folgerichtig ist der Sprachduktus von „Heimat & Weltall“ von einer artifiziellen Fremdheit geprägt, individuelle Redeweise geht auf im behäbigen Prosa-Stil zurückliegender Epochen oder im technoiden Idiom nachkommender Cyber-Generationen.

Enno Stahl

Enno Stahl Geb. 1962 in Duisburg-Rheinhausen. Studium der Germanistik, Philosophie und Romanistik in Aachen, Siegen und Florenz. Prosaist, Performer, Laut!dichter, Kritiker, Literaturwissenschaftler. Lebt in Neuss.


Alle im Ritterverlag erschienene Bücher von Enno Stahl: