RITTERVERLAG
Verlag für Kunst und Literatur


Alle Titel - Backlist

Josef Linschinger (Hg.)

Japanische visuelle Poesie I

ISBN: 978-3-85415-321-4
Buchpreis: € 15.00
54 Seiten, zahlreiche Abbildungen, deutsch/englisch, broschiert, erschienen 2002, neuwertig, mit Texten von Shutaro Mukai und Eugen Gomringer

Buchformat:

Zur Übersicht

In diesem Band, der auf einer internationalen Ausstellungsreihe beruht, werden die kunsthistorischen Wurzeln, auf welchen die japanische visuelle Poesie fußt, in Wort und Bild abgehandelt und dokumentiert.

... Die neue Poesie, in deren Rahmen die Ideen konkret, visuell und konzeptuell fallen, vollzieht sich in einem ständigen Schaffen, das den Ursinn des Begriffes Poiesis ausmacht, und breitet sich immer weiter aus, indem sich die Grenzen laufend aufheben und auflösen. Die Vielfalt der Medien und deren Diversifizierung kann uns dabei nur zugute kommen. Auf dem Hintergrund der gegenwärtigen globalen Diversifizierung können wir von neuem in der Gestalt der hier ausgestellten Werke das Wesen unserer eigenen Sprachkultur in ihrer historisch-kulturellen Dynamik, die durch die Aufnahme und Aneignung fremdsprachlicher Elemente geprägt ist, wiedererkennen.
(Shutaro Mukai)

Josef Linschinger

Josef Linschinger geb. 1945 in Gmunden, Österreich; Studium an der Hochschule für Gestaltung in Linz; bis 2003 Lehrtätigkeit an der Kunstuniversität Linz/Donau; seit 1977 Arbeiten konstruktiver und konkreter Kunst; seit 1987 Arbeiten visueller und konzeptueller Poesie; seit 1981 Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen in den meisten europäischen Ländern sowie in Israel, Japan, Kanada, Korea, Südafrika, SU und USA; 2015 Landeskulturpreis OÖ für Bildende Kunst


Alle im Ritterverlag erschienene Bücher von Josef Linschinger :