RITTERVERLAG
Verlag für Kunst und Literatur


Literatur Essays

Klaus Amann / Doris Moser (Hgg.)

literatur/a 2009/10

ISBN: 978-3-85415-452-5
Buchpreis: € 14.90
160 Seiten, Farbabbildungen, broschiert, Deutsch/Slowenisch, März 2010

Buchformat:

Zur Übersicht

Literarische Texte nehmen Leserinnen und Leser auf oder verhalten sich sperrig, man lässt sich verführen oder man erobert. Literatur ist interaktiv – ausnahmslos, immer schon. Wer liest, begegnet dem Eigenen und dem Fremden in Sprachen, Ländern, Zeiten, Generationen und mag zur – tröstlichen? – Erkenntnis gelangen:  Die Welt ist nicht die Welt.    (Peter Handke)

Ein anderes der 11. Gebote: „Nichts planieren!“ Peter Handke, wer sonst, gibt mit diesem Satz die Losung für "literatur/a 2009/10" vor, denn das diesjährige Jahrbuch bietet keine Rückschau, sondern literarischen Begleitschutz durchs Jahr und darüber hinaus. "literatur/a 2009/10" betreibt keine Nabelschau, sondern druckt Texte ab, die in Wien, Ljubljana, New York, Paris, Klagenfurt, Frießnitz entstanden sind und deswegen hierher gehören. Zu "literatur/a 2009/10" haben Männer und Frauen, Alte und Junge, Stars und Newcomer am literarischen Feld beigetragen, kurzum: Autorinnen und Autoren, die etwas zu sagen haben: „Nichts planieren!“

Mit Texten von: Michael Guttenbrunner, Peter Handke, Maja Haderlap, Bernhard Hüttenegger, Gustav Januš, Andy Jelčić , Gert Jonke, Martin Kubaczek, John Wray, Alexander Widner, Jakob Wüster, Peter Zimmermann, Uroš Zupan und den beiden Gewinnern des 1. Campus-Literaturpreises der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Christina Tosoni und Daniel Blümel.