RITTERVERLAG
Verlag für Kunst und Literatur


Kunstkataloge, Monographien, Künstlerbücher

Emilio Vedova, Massimo Cacciari

Vedovas Angeli - mit einem Text von Massimo Cacciari

ISBN: 978-3-85415-073-2
Buchpreis: € 24.00
116 Seiten, zahlreiche Abbildungen, Hartband, erschienen 1989

Buchformat:

Zur Übersicht

Emilio Vedova, 1919 in Venedig geboren, zählt zu den wichtigsten Künstlern des italienischen Informell. Vedovas Angeli fasst Zeichnungen seiner Engel zusammen, die 1989 tagebuchartig als Serie entstanden sind. Welche Bedeutung die Vorstellung der Engel in Vedovas Werk einnimmt, weiss Massimo Cacciari in seinem Text eindrucksvoll zu formulieren.

„Der Engel ist das genaue Abbild des Problems des Bildes: in sich die lebendigste (und daher auch leidenschaftlichste) Gegenwart mit der äussersten Form der Trennung zu vereinen. Diese Kraft ist lebendig, gegenwärtig, tatendurstig. Diese Kraft stellt-ins-Bild und doch kann sie kein Bild erfassen. - Um wieviel lebendiger muss aber jener Punkt sein, von dem diese Kraft ausstrahlt und den kein Zeichen, kein Wort bezeichnet.

Diese Kraft, sich im äußerst Flüchtigen, in der völlig vergänglichen Materie zu sammeln, und gleichzeitig dieser eros, alles zu erfassen, zu umfassen, diese grundlegenden Töne im Gesamtwerk Vedovas sind in diesem Tagebuch mit dem Engel erinnert.“

Emilio Vedova, *1919 Venedig, Autodidakt, Maler, Bildhauer, Drucker, Teilnahme an der italienischen Resistance 1943-45, Ausstellungen in zahlreichen bedeutenden Galerie und Musee in aller Welt, viele internationale Würdigungen, Teilnehmer der ersten documenta 1955 sowie 1959, 1964 und 1982. Grosser Preis der Biennale Venedig 1980. Vedova verstarb 2006 in Venedig.

Massimo Cacciari

Massimo Cacciari Massimo Cacciari gilt als einer der profiliertesten zeitgenössischen Denker Italiens. Der 1944 geborene venezianische Philosoph ist Ordinarius für Ästhetik an der Universität für Architektur und war von 1993 bis 2000 Bürgermeister von Venedig. Seine zahlreichen Publikationen prägen den ästhetischen und philosophisch-kulturkritischen Diskurs in Italien seit den 70er Jahren nachhaltig.


Alle im Ritterverlag erschienene Bücher von Massimo Cacciari: