RITTERVERLAG
Verlag für Kunst und Literatur


Literatur Essays

Belmen O

Der nackte Soldat. Roman

ISBN: 978-3-85415-239-2
Buchpreis: € 13.90
184 Seiten, brosch., erschienen 1999 (mit einem Nachwort von Elfriede Jelinek)

Buchformat:

Zur Übersicht

Der Autor, der uns seinen Namen verschweigt und auch keinen "Enthüllungsroman" vorlegen will, erzählt die Geschichte des zwanzig-, dreißig und schließlich fast vierzigjährigen Alwin in Wien der späten 70er, der 80er und der frühen 90er Jahre. Von Männerliebe, Begehren, Wandel und Reife, von den Jahren vor Aids und der Zeit danach. 

Alwins Geschichte berührt, streift und verläßt verschiedene Liebschaften, flüchtige Affären, die große Liebe, die vielen Abschiede und den großen Leerlauf ... Wien ist meist der Schauplatz der halböffentlichen oder versteckten Reviere seiner Helden, geheimen Orte und Rituale der Stammkunden, Freier, Streuner und Flaneure. Türken beim Schweizergarten hinterem Südbahnhof, Stricher im Esterhazypark mit dem Flakturm; Spanner, Voyeure und Liebende in der Dschungellandschaft der Lobau, vor einer Zeit der ausgebauten Donauinsel.

Belmen O

Belmen O ist ein Pseudonym. Mehr ist dem Verlag zur Person des Autors nicht bekannt.


Alle im Ritterverlag erschienene Bücher von Belmen O:

  • Der nackte Soldat. Roman
    184 Seiten, brosch., erschienen 1999 (mit einem Nachwort von Elfriede Jelinek)
    ISBN: 978-3-85415-239-2
  • Finis Brest
    Hartband, 210 Seiten, erschienen 2003
    ISBN: 978-3-85415-336-8