RITTERVERLAG
Verlag für Kunst und Literatur


Literatur Essays

Hg. Klaus Amann / Doris Moser

literatur/a 2007

ISBN: 978-3-85415-418-1
Buchpreis: € 14.90
136 Seiten, Farbabbildungen, broschiert, Deutsch/Slowenisch, erschienen 2008

Buchformat:

Zur Übersicht

literatur/a

Jahrbuch 2007

Wo nichts mehr zu verbessern,
zu korrigieren ist,
nichts mehr zu erfinden und zu entwerfen,
ist die Welt tot.
Ingeborg Bachmann

Die Welt ist korrekturbedürftig und verbesserungswürdig geblieben, scheint also noch immer lebendig zu sein. Der zweite Band des Jahrbuchs literatur/a kann im Sinne Bachmanns auch als ein Buch gelesen werden, das Erfindungen und Entwürfe der Welt zeigt – sofern sie Literatur geworden sind.
Diesmal präsentiert literatur/a Neue Texte/Nova Besedila von Peter Handke, Josef Winkler, Delphine Blumenfeld, Arnulf Ploder, Klaus Ratschiller, Pier Vittorio Tondelli und Jani Oswald. Jahrestage und Aus dem Archiv würdigen Werner Kofler, Florjan Lipusˇ und Ingeborg Bachmann. In Ausgezeichnet kommen mit Rezka Kanzian und Harald Schwinger zwei Preisträger des Jahres 2006 zu Wort. In Reden über Literatur und Kunst geht es um Ingeborg Bachmann, um das Übersetzen und um Bilder von Johanes Zechner, die auch einen Übersetzungsvorgang darstellen.
Aus dem literarischen Leben ist dem zehnten Geburtstag des Robert-Musil-Instituts in Klagenfurt gewidmet. Und wieder em-pfehlen prominente LeserInnen Bücher. Zu guter Letzt werden Preise und Stipendien sowie ausgewählte Neuerscheinungen aus der Region dokumentiert.