Arkadij Bartow

Arkadij Bartow (eig. Sheinblat), * 1940 in Leningrad.
Mathematiker, Leiter eines EDV-Zentrums (bis 1988), Nachtwächter, Lehrer.
Begann erst Ende der 70er Jahre zu schreiben. Publikationen in Samizdat-Zeitschriften. Die erste “offizielle” Veröffentlichung erschien 1985 im Almanach Krug. 1990 im selben Verlag das erste Buch: Divertismenty. 1992 das zweite Buch im Verlag Notabene, Leningrad: Progulki s Muchinim.
Bartow schreibt neben Prosa auch Stücke und Sketches. Er selbst sieht sich nicht als Konzeptualisten, sondern als Absurdisten und einen der wenigen Petersburger Avantgardisten. Er beruft sich etwa auf Überlegungen von J. Derrida, M. Foucault u.a. Einige seiner Texte erschienen in englischer und serbokroatischer Sprache.
Auf Deutsch Texte in div. Zeitschriften: Lichtungen (Graz 1992/94), Wespennest (Wien), Litfass bzw. Most (Berlin 93/95).



Arkadij Bartow

Unterwegs mit Muchin, Konzeptionelle Miniaturen

ISBN: 978-3-85415-167-8

Preis: 10,00

Enthält 10% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

152 Seiten, brosch., neuwertig, erschienen 1995


Newsletter Anmeldung

Shopping cart
There are no products in the cart!