Herbert Stumpfl

*1944 in Brunau, † 2020,
hatte als Aktions-Künstler schon in den 1960ern Kontakt zu
Otto Muehl, war u.a. an der Aktion Kunst und Revolution, aber auch aktiv an der Kommune beteiligt, für die er 1970 in der Wiener Taborstraße einen Ableger gründete.

Als Pädagoge war er über zwanzig Jahre Teil der Organisation, in der er als Direktor der Kommune-Schule in Friedrichshof tätig war, und widmete sich zeit seines Lebens der Philosophie und der Literatur.

Als Interview- und Diskussionspartner trat er medial mehrfach als kritischer Zeitzeuge in Erscheinung.

Wie soll ich wissen, wer ich war?

ist Herbert Stumpfls erstes Buch im Ritter Verlag.

Foto:©Privat



Herbert Stumpfl

Wie soll ich wissen, wer ich war?

ISBN: 987-3-85415-658-1

Preis: 19,00

Enthält 10% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: derzeit nicht lieferbar

ca. 150 Seiten, brosch., Frühjahr 2023


Newsletter Anmeldung

Shopping cart0
There are no products in the cart!