Egon Wucherer

* 1917 in Wöllan, ehemalige Untersteiermark, heute Slowenien,
† 2014 in Klagenfurt (A)

um 1919 Übersiedlung der Familie nach Klagenfurt,
1922-27 Bismarckschule Klagenfurt,
1927-35 Realgymnasium Klagenfurt,
ab 1933 künstlerischer Einfluß durch Ernst Riederer,
später Kontakte mit Franz Wiegele und Bekanntschaft mit Hermann Heller,
1936-41 Akademie der bildenden Künste in Wien, bei den Professoren Hans Larwin, Carl Fahringer und Herbert Boeckl,
Lehramtsprüfung,
ab 1945 freischaffender Maler in Klagenfurt.

Gründungsmitglied des neugegründeten Kunstvereins für Kärnten,
ab 1945-77 auch als Kunsterzieher tätig, Auslandsaufenthalte hauptsächlich in Italien und im ehem. Jugoslawien.

Egon Wucherer lebte und arbeitete in Klagenfurt,

Foto:©Mark Duran, RitterGallery



Egon Wucherer

Malerei – Bd. I

ISBN: 978-3-85415-054-1

Preis: 90,00

Enthält 10% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

180 Seiten, zahlr. Farb- u. S/W-Abb., Hartband mit SU,
neuwertig, erschienen 1987
herausgegeben von Trude Polley und Leopoldine (Lee) Springschitz


Egon Wucherer

Malerei – Bd. II

ISBN: 978-3-85415-477-8

Preis: 35,00

Enthält 10% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

176 Seiten, zahlr. Farbabb., Hartband mit SU, erschienen 2011


Newsletter Anmeldung

Shopping cart
-
+
Subtotal
90,00
Total
90,00