Mark Rothko

* 1903 in Dwinsk (ehemals russisch, heute Lettland), † 1970 in New York,
amerikanischer Maler, Vertreter des Abstrakten Expressionismus und Wegbereiter der Farbfeldmalerei,
1913 emigrierte seine Familie in die USA.
1921-1923 Studium an der Yale University in New Haven, Oregon, später an der Art Students League,
1933 erste Einzelausstellung im Museum of Art in Portland, Oregon,
1938 Amerikanische Staatbürgerschaft,
1945 Einzelausstellung in der Galerie Art of this Century von Peggy Guggenheim in New York.

Die Biografie von James E.B. Bresslin zeichnet das Leben
Mark Rothkos bis zu seinem Freitod 1970 nach und gibt einen detaillierten Einblick in dessen Werkentwicklung.



Mark Rothko – Die Gewalt der Stille

ISBN: 978-3-85415-050-3

Preis: 50,00

Enthält 10% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

144 Seiten, 98 Farb- und 26 SW-Abb., Hartband mit SU,
neuwertig, erschienen 1999,

herausgegeben von Bonnie Clearwater


Newsletter Anmeldung

Shopping cart
There are no products in the cart!