Werner Büttner

* 1954 in Jena/Thüringen (D). 1961, kurz vor dem Mauerbau, übersiedelt die Familie nach Westdeutschland. 1973 bis 1977 Jurastudium an der Freien Universität Berlin. Studie über den Zivilprozeß gegen Horst Mahler mit Nachweis der Rechtsbeugung durch den Bundesgerichtshof, dann Abbruch des Studiums. Sozialhelfer. Geldtransportfahrer. Stereotypeur. Freischaffender Künstler. Ab den 1980er Jahren gehörte Werner Büttner mit Albert und Markus Oehlen und Martin Kippenberger zu den sogenannten “Jungen Wilden” in der Malerei. Seit 1980 Dozen, seit 1989 Professor an der Hochschule für Bildende Künste in Hamburg.



Werner Büttner

Und das Meer lag da wie Nudeln aus Gold und Silber

ISBN: 978-3-85415-048-0

Preis: 24,00

Enthält 10% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

128 Seiten, mit 59 Drucken nach Linolschnitten,
Hartband im Schuber, erschienen 1987


Werner Büttner

Und das Meer lag da wie Nudeln aus Gold und Silber – Vorzugsausgabe

ISBN: 978-3-85415-048-0

Preis:

Enthält 10% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Die Vorzugsausgabe besteht aus:

59 Linolschnitten, eingelegt in eine genietete Metallkassette,
Zertifikat, nummeriert, signiert

Auflage 12, 3 römisch, 9 arabisch nummeriert.
Linoldrucke auf Bütten, mit Zertifikat, datiert, nummeriert, signierter, erschienen 1987

Die Vorzugsausgabe wird nicht über den Buchhandel vertrieben,
bitte wenden Sie sich direkt an den Verlag.


Newsletter Anmeldung

Shopping cart
There are no products in the cart!