Der zertrümmerte Spiegel, Wien 1960-1971

Wiener Aktionismus, Bd. II

ISBN: 978-3-85415-062-6

Preis: 70,00

Enthält 10% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

392 Seiten, ca. 300 Farb- u. S/W-Abb., brosch., dt./engl.,
neuwertig, erschienen 1989,

herausgegeben von Hubert Klocker in Zusammenarbeit mit der
Grafischen Sammlung Albertina, Wien und dem Museum Ludwig, Köln


Diese zusammenfassende historische Darstellung des Wiener Aktionismus von den Anfängen
bis zu den Einflüssen in der Gegenwart legt mit ausführlichen Biografien das Schwergewicht auf die wichtigsten Aktionen und bildnerischen Arbeiten der Künstlerpersönlichkeiten, die als die Entwickler und die Hauptvertreter gelten müssen: Günter Brus, Otto Mühl, Hermann Nitsch und Rudolf Schwarzkogler, erfaßt also im Kern den Zeitraum nach 1965.

Mit dem ersten Band über der Wiener Aktionismus “Von der Aktionsmalerei zum Aktionismus – Wien 1960-1965″ bietet dieser zweite Band eine wesentliche Information und Dokumentation über den Wiener Aktionismus als künstlerisches und gesellschaftlich-politisch agierendes Phänomen.

Mit einem gemeinsamen Vorwort von Konrad Oberhuber (Grafische Sammlung Albertina, Wien), Siegfried Gohr (Museum Ludwig Köln) und Hubert Klocker.

Textbeiträge von Konrad Oberhuber und Hubert Klocker.


Hubert Klocker

Hubert Klocker, * 1955

österreichischer Autor, Kunsthistoriker, Film- und Theaterwissenschafter sowie Kurator mit
dem Schwerpunkt Wiener Aktionismus

Klocker studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaften an der Universität Wien und am Center for 20th Century Studies an der University of Wisconsin.
1983 Dissertation

1980er und 1990er Jahre war er Kurator mehrerer Ausstellungen zum Wiener Aktionismus.
Seit 1991 leitete er die Sammlung Friedrichshof, die umfangreichste Privatsammlung mit historischen Arbeiten des Wiener Aktionismus, und verwaltete das Gesamtwerk des österreichischen Künstlers Otto Muehl.
2002 initiierte und begleitete er die Übernahme eines Teils des Sammlungsbestandes der Sammlung Friedrichshof durch das MUMOK-Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien und die Gründung des Aktionismus-Archivs am MUMOK.
2019 gründete Hubert Klocker das Estate Otto Muehl, das erstmals den gesamten Nachlass des Künstlers verwaltet.

Bisher erschienene Titel im Ritter Verlag:

  • Miteinander – Zueinander – Gegeneinander

    216 Seiten, 63 Farb- u. ca. 150 S/W-Abb., brosch. mit SU,
    neuwertig, erschienen 1992,
    herausgegeben von Otto Breicha und Hubert Klocker

    ISBN: 978-3-85415-101-2
  • Jan Voss – Seiten, Zeiten, Kilos Kram

    48 Seiten, 24 Farbabb., brosch., neuwertig, erschienen 1992

    ISBN: 978-3-85415-111-1
  • Wiener Aktionismus, Bd. II

    392 Seiten, ca. 300 Farb- u. S/W-Abb., brosch., dt./engl.,
    neuwertig, erschienen 1989,

    herausgegeben von Hubert Klocker in Zusammenarbeit mit der
    Grafischen Sammlung Albertina, Wien und dem Museum Ludwig, Köln

    ISBN: 978-3-85415-062-6

Newsletter Anmeldung

Shopping cart
There are no products in the cart!