Digne Meller Marcovicz

… Die Lebendigen und die Toten …

ISBN: 978-3-85415-102-9

Preis: 20,00

Enthält 10% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

400 Seiten, ca. 450 S/W-Abb., Hartband mit SU, erschienen 1992


Seit den sechziger Jahren leistet Digne Meller Marcovicz fotografische Detektivarbeit. Ihr “optisches Unterbewußtsein”, wie Walter Benjamin das nannte, wußte, wann und wem die Stunde schlägt. Die Fotografie zeigt uns die Welt, wie wir sie niemals sehen. Der Blick der Fotografin für den Ausschnitt, für die Szene ist eine einmalige Indiskretion und immer vergangene Realität. Aus der Hommage an diejenigen, die ihre “Spuren im Sande der Zeit” hinterließen, entsteht so ein faszinierendes Portrait der Vergänglichkeit.


Digne Meller Marcovicz

* 1934 in Berlin, † 2014 ebenda, deutsche Fotografin, Filmemacherin, Journalistin und Buchautorin. Sie gilt als eine der wichtigsten Foto-Porträtistinnen von deutschen Kulturgrößen der 1960er bis 1980er Jahre.

Studium der Fotografie in München,
seit 1961 freiberufliche Fotoreporterin und Journalistin für deutsche Presseorgane und Verlage,
1964-1985 war sie „feste freie“ Foto-Journalistin beim Nachrichtenmagazin Der Spiegel .
Meller Marcovicz lebte und arbeitete ab 1987 bis 2002 in Italien und ab 2002 wieder in Berlin.

Foto: Selbstportrait

Bisher erschienene Titel im Ritter Verlag:

Newsletter Anmeldung

Shopping cart
There are no products in the cart!