Gero Schwanberg

ISBN: 978-3-85415-520-1

Preis: 23,00

Enthält 10% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

176 Seiten, zahlr. Farb- u. S/W-Abb., Hartband, erschienen 2014


Nachdem sich Gero Schwanberg bereits in jungen Jahren von der Malerei abgewandt hatte, entwickelte er ein Œuvre, dessen Schwerpunkte die Bildhauerei sowie skulpturale und figurale Arbeiten bilden; daneben entstehen aber auch eigenständige Werkgruppen, die der Bauplastik, der Ausstellungs-, Film- und Bühnengestaltung zuzuordnen sind.
Allerdings differenziert Gero Schwanberg in seinem „Werkzugang“ nicht zwischen einzelnen Kunstgattungen, zieht keine trennenden Grenzen, denn alles ist kombinierbar. Selbst wenn seine Arbeiten fallweise Berührungspunkte mit Moderne und Postmoderne haben, ordnet sich Gero Schwanberg keinen Zugangszwängen unter und ist sich und seiner nicht-eklektizistischen Linie über Jahrzehnte treu geblieben.

Mit Texten von: Matthias Goldmann, Johanna Mathauer und Johanna Schwanberg u.a.


Gero Schwanberg

* 1940 in Mainsdorf , Steiermark (A),
österreichischer Maler und Bildhauer;
1955-1958 Kunstgewerbeschule Graz,
1960-1962 Studium der Malerei an der Akademie der bildenden Künste in Wien,
1962-1966 Hochschule für angewandet Kunst in Wien, Studium der Bildhauerei,
seit 1966 freischaffend,
Lehrauftrag für plastisches Gestalten an der Hochschule für angewandte Kunst in Wien,

Gero Schwanberg lebt und arbeitet in Wien und im Burgenland.

Bisher erschienene Titel im Ritter Verlag:

  • Gero Schwanberg

    176 Seiten, zahlr. Farb- u. S/W-Abb., Hartband, erschienen 2014

    ISBN: 978-3-85415-520-1

Newsletter Anmeldung

Shopping cart
There are no products in the cart!