Toni Kleinlercher

IM KONTEXT

ISBN: 978-3-85415-651-2

Preis: 24,00

Enthält 10% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

116 Seiten, brosch., zahlr. S/W- und Farbabb., erschienen 2022


Von Juni 2018 bis Oktober 2021 veranstaltete Toni Kleinlercher in seinem Wiener Studio die Ausstellungsreihe PRIVATE VIEWING. 12 Künstler:innen waren eingeladen, in Kontext mit jeweils einer Arbeit aus Kleinlerchers Werkfundus zu treten, was in der Folge zu 12 Dialogausstellungen führte. Der formale Rahmen der Präsentationen war klar strukturiert, die Inhalte aber gänzlich offen. Zwei gegenüberliegende Wände und ein Tisch in der Mitte des Raumes standen zur Bespielung zur Verfügung. Inhaltlich galt es herauszufinden, mit welchen Inhalten man das konzeptionell vorgegebene Dialoghafte in der Präsentation verwirklichen konnte, wobei nicht von vornherein klar war, wie man den Begriff „Dialog“, auslegen möchte – als Untersuchung, Erhebung, Begegnung, Diskurs, Austausch, dialektische Gegenüberstellung. Textbeiträge von 12 Autor:innen erweiterten und ergänzten die Präsentation. Sie wurden zum Einen visuell bzw. performativ in die Ausstellung integriert und zum Anderen als Eröffnungsrede vor Publikum vorgetragen.

Mit Beiträgen von Johann Berger, Maria Bussmann, Julius Deutschbauer, Paul Divjak, Harald Gsaller, Vasja Nagy-Hofbauer, Eric Moinat, Alexandra Reill, Wolfgang Koch, Paul Albert Leitner, Christoph Luger, Mitsuku Aka Kuki, Peter Moosgaard, Jeanette Müller, Gerald Nestler, Thomas Raab, Alexandra Reill, Georg Salner, Jeannot Schwartz, Günther Selichar, Lisa Spalt, Christian Steinbacher, Gisela Steinlechner, Gerhard Zeillinger.
 


Toni Kleinlercher

*1958 in Schwaz/Österreich,
lebt und arbeitet derzeit in Wien.
Studierte Mathematik und Geographie.
Arbeitet als experimenteller Autor und Multimediakünstler.

Mit Kleinlercher verwandelt sich die Naturfrage in ein Wittgensteinsches Sprachproblem, das der Künstler als
sogenannter Beobachter zweiter Ordnung in den
White Cube des Kunstsystems importiert.
Im Rahmen von ausgewählten ‚Landschaften‘ entwickelt Kleinlercher Beobachtungsarrangements, um ‚reflexive Kommunikation‘ in Gang zu setzen.

Foto:©Paul Albert Leitner

Bisher erschienene Titel im Ritter Verlag:

  • IM KONTEXT

    116 Seiten, brosch., zahlr. S/W- und Farbabb., erschienen 2022

    ISBN: 978-3-85415-651-2

Newsletter Anmeldung

Shopping cart0
There are no products in the cart!