Liesl Ujvary

Lustige Paranoia

ISBN: 978-3-85415-149-4

Preis: 20,00

Enthält 10% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

200 Seiten, brosch., neuwertig, erschienen 1995


Die Normalität des psychotischen Potentials in der Gesellschaft treibt jede Möglichkeit von Erkenntnis unweigerlich in einen Strudel von Gewalt hinein. In Lustige Paranoia von Liesl Ujvary versucht eine Frau, die Gründe für ihre innere Bürgerkriegssituation herauszufinden. Dabei verstrickt sie sich in Verschwörungstheorien. Sie durchschaut den „Schmutz” der allgemeinen Manipulation in dem Grad, in dem sie gezwungen wird, sich immer tiefer in den gesellschaftlichen Sumpf hineindenken zu müssen.


Liesl Ujvary

* 1939 in Pressburg, Slowakei österreichische Schriftstellerin und Künstlerin

Studium der Slavistik, althebräische Literatur und Kunstgeschichtein Wien und Zürich,
mehrere Moskauaufenthalte,
1968 Dissertation über Ilja Ehrenburgs Julio Jurenito,
Promotion zum Dr.phil. der Universität Zürich,
1969/70 Lehrauftrag für russische Sprache und Literatur an der Sophia University, einer Jesuitenuniversität in Tokio;
1970/71 einjähriger Fortbildungskurs für Russischlehrer an der Patrice Lumumba Universität in Moskau.

Lisl Ujvary lebt seit 1971 als Schriftstellerin in Wien, schreibt Poesie, Prosa und Hörspiele und arbeitet medienübergreifend mit Musik und Fotografie.

Bisher erschienene Titel im Ritter Verlag:

  • Lustige Paranoia

    200 Seiten, brosch., neuwertig, erschienen 1995

    ISBN: 978-3-85415-149-4
  • Das reine Gehirn

    104 Seiten, brosch., neuwertig, erschienen 1997

    ISBN: 978-3-85415-205-7

Newsletter Anmeldung

Shopping cart
There are no products in the cart!