RITTERVERLAG
Verlag für Kunst und Literatur


Antiquarische Bücher

Sepp Schmölzer

Landschaftsmetamorphosen

ISBN: 978-3-85415-057-2
Buchpreis: € 20.00
112 Seiten, 144 Farbabb., brosch., erschienen 1988, neuwertig

Buchformat:

Zur Übersicht

Für Sepp Schmölzers Arbeitsweise in "Landschaftsmetamorphosen" ist die Methode des sogenannten Freistellens, des "Zumalens" unerwünschter Bildteile,  charakteristisch.

Unter einer Unzahl von Bildern hat sie Schmölzer, oft lange nach dem Aufnahmezeitpunkt, für die Überarbeitung ausgewählt, wobei Aufnahmen bevorzugt wurden, die den Gegenstand durch einen überhöhten Standpunkt, den der Vogelschau, oder durch den sehr niedrigen, mit einem tiefgezogenen Horizont, verfremden. Die Ergebnisse, die Schmölzer in seinen Verwandlungen, Umwandlungen, Umformungen durch Übermalen erzielt, sind verblüffend wie zwingend. Indem Schmölzer die Stabilität des szenischen Raumes aufgibt, der dem Subjekt als Innen- und Außenraum oder als Gegenüber gedient hat, passiert nichts in der Landschaft außer durch sie selbst. Sie wird selbst zum Handlungsträger. 

 

 

Sepp Schmölzer

geb. 1919 in Feldkirchen (Kärnten), Goldschmiedlehre in Klagenfurt, studierte an der Akademie der Bildenden Künste in Wien, seit 1962 als Gold- und Silberschmied tätig; zahlreiche Ausstellungen und Workshops im In- und Ausland; Sepp Schmölzer verstarb 1999 in Klagenfurt.


Alle im Ritterverlag erschienene Bücher von Sepp Schmölzer:

  • Aurum - Auri - Auro
    114 Seiten, 329 Abb. (davon 28 in Farbe), brosch., neuwertig, 1983
    ISBN: 978-3-85415-012-1
  • Die Trud
    80 Seiten, 109 Farbabb., brosch., 1996, neuwertig
    ISBN: 978-3-85415-201-9
  • Ein Bericht
    308 Seiten, 211 Farb- und 308 SW-Abbildungen, Hartband mit Leinenüberzug und Schutzumschlag, neuwertig, 1980
    ISBN: 978-3-85415-002-2
  • Landschaftsmetamorphosen
    112 Seiten, 144 Farbabb., brosch., erschienen 1988, neuwertig
    ISBN: 978-3-85415-057-2
  • Schwarzbuch
    144 Seiten, 156 Farbabb., Hartband mit Leinenüberzug und Schutzumschlag in Schuber, 1984 (neuwertig); mit einem Text von Gert Jonke
    ISBN: 978-3-85415-019-0