Sepp Schmölzer

Ein Bericht

ISBN: 978-3-85415-002-2

Preis: 50,00

Enthält 10% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

308 Seiten, 211 Farb- u. 308 S/W-Abb., Hartband/Leinenüberzug und SU, neuwertig, erschienen 1980


In dichter, in den Teilbereichen sorgfältig abgewogener Form zeichnet dieser Band das Werk Sepp Schmölzers nach, der vor allem in dem Bereich der Goldschmiedekunst mit seiner Arbeitsmethode und seinem Erfindungsreichtum neue Formen eröffnet hat, die sich in eigener, unverwechselbarer und unaustauschbarer Sprache von jener des konventionellen Schmuckes abhebt.

Die komplexe Natur, der schöpferische Reichtum und die Vielfalt Schmölzers, vor dem Hintergrund einer Weltaufgeschlossenheit und einer Seelengrundstimmung, die zwischen Demut und einem Übersichhinauswachsen den ungeheuren Radius dieses Künstlercharakters bedingt, spiegeln sich daneben aber auch in anderen Tätigkeitsbereichen wider. Neben dem Hauptbereich Schmuck sind dies die Bereiche Versuchen und Projekte, frühe Zeichnungen und Aquarelle, Gebrauchsgraphik, gemalte Postkarten und Fotografie, die in diesem Buch zu ersten Mal – mit dem Hauptakzent in den Bereichen Schmuck und Fotografie – dargeboten werden.

Mit Beiträgen von: Gerhard Bott, Volkwin Abl, Wilhelm Bähr, Arnulf Rohsmann und Thomas Pluch.


Sepp Schmölzer

*  1919 in Feldkirchen, Kärnten, † 1999 Klagenfurt, Kärnten,

1934-1937 Goldschmiedelehre in Klagenfurt,
1937 Eintritt in die Lehrerbildungsanstalt Klagenfurt,
1941-1945 Kriegsdienst und Gefangenschaft,
1945-1954 Matura, Lehrer, Kunsterzieher,
Gesellenprüfung Goldschmied,
1954-1955 Studium an der Akademie der bildenden Künste in Wien bei Dobrowsky und Böckl,
1955-1962 Schuldienst, daneben Gebrauchsgraphiker und Photograph,
ab 1962 freischaffender Goldschmied,
1967-1971, 1977 und 1979-1980 Leiter Goldschmiedeklasse an der internationalen Sommerakademie Salzburg,
1985-1986 Leiter der 1. und 2. internationalen Werkstätte ZLATARNE CELJE, Slowenien,
1990 Seminarleiter an der Fachhochschule für Gestaltung in Schwäbisch Gmünd (D)

Foto:© Selbstportrait Schmölzer, Privatsammlung Klagenfurt

Bisher erschienene Titel im Ritter Verlag:

  • Ein Bericht

    308 Seiten, 211 Farb- u. 308 S/W-Abb., Hartband/Leinenüberzug und SU, neuwertig, erschienen 1980

    ISBN: 978-3-85415-002-2
  • Aurum – Auri – Auro

    114 Seiten, 329 Abb. (davon 28 in Farbe), brosch., neuwertig, erschienen 1983

    ISBN: 978-3-85415-012-1
  • Schwarzbuch

    144 Seiten, 156 Farbabb., Hartband mit Leinenüberzug und SU im Schuber, neuwertig, erschienen 1984

    mit einem Text von Gert Jonke

    ISBN: 978-3-85415-019-0
  • Landschaftsmetamorphosen

    112 Seiten, 144 Farbabb., brosch., neuwertig, erschienen 1988

    ISBN: 978-3-85415-057-2
  • Die Trud

    80 Seiten, 109 Farbabb., brosch., neuwertig, erschienen 1996

    ISBN: 978-3-85415-201-9

Newsletter Anmeldung

Shopping cart
There are no products in the cart!