Alexandra Millner (Hg.)

Extended Rosei

ISBN: 978-3-85415-608-6

Preis: 27,00

Enthält 10% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

264 Seiten, brosch., erschienen 2020,
herausgegeben von Alexandra Millner


14 namhafte AutorInnen aus der internationalen Literaturwissenschaft und Literaturkritik vertiefen sich in das Lebenswerk von Peter Rosei, welches als „Enzyklopädie der (österreichischen) Gegenwart“ gelesen wird. Im Fokus stehen zunächst die für den Wiener Autor so zentralen Themen wie Ökonomie, Fortschrittsglaube, Neoliberalismus, soziale Ungleichheiten und Fragen der Moral. In dem von Rosei mit einem hohen Grad an Ironie entworfenen österreichischen Sittenbild wird exemplarisch das Verhältnis von individuellen Schicksalen und großer Geschichte evident. Besondere Beachtung findet naturgemäß auch der Reiseschriftsteller Rosei, dessen äußere wie innere Reisen als paradigmenprägend gelten. Weitere Detailanalysen sind Roseis Poetologie und Figurenkonstitution sowie seiner mosaikartigen Schreibweise gewidmet. Intertextuelle und komparatistische Untersuchungen sowie Reflexionen der Übersetzungen ins Russische und amerikanische Englisch würdigen das Werk eines der zentralen Autoren der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur in internationalen Kontexten. Mit Beiträgen von Daniela Bartens, Alexander Belobratow, Thomas Eder, Erwin Einzinger, Lutz Ellrich, Sebastian Fasthuber, Bernhard Fetz, Geoffrey C. Howes, Alexandra Millner, Kurt Neumann, Ronald Pohl, Franz Schuh, Walter Vogl und Michael Wetzel.

Das Aufregende an Peter Rosei ist seine Unaufgeregtheit, mit der er nicht nur seine Themen auf sich zukommen lässt, sondern diese als Texte wieder von sich gibt. (…) Der Reader, zusammengestellt aus vierzehn Beiträgen renommierter Rosei-Forscher, stellt fünf Zugänge vor, mit denen man nicht nur Peter Rosei, sondern auch jedes „Großwerk“ in einem ersten Scann lesen könnte.
(Helmuth Schönauer, Gegenwartsliteratur 3100)


Alexandra Millner

* 1968, Literaturwissenschaftlerin, Dramaturgin und Literaturkritikerin

Studierte Germanistik und Anglistik in Wien und Aberdeen, Promotion,
Lehrbeauftragte und leitende Projektmitarbeiterin am Institut für Germanistik der Universität Wien.

Alexandra Millner lebt und arbeitet in Wien.

Foto:©Angela Althaler

Bisher erschienene Titel im Ritter Verlag:

Newsletter Anmeldung

Shopping cart
There are no products in the cart!