Michael Guttenbrunner – Über Bildende Kunst und Architektur

ISBN: 978-3-85415-521-8

Preis: 27,00

Enthält 10% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

216 Seiten, zahlr. Farbabb., Hartband, erschienen 2014,
herausgegegeben von Angelica Bäumer


Diese Publikation widmet sich einem Ausschnitt aus dem schriftstellerischen Nachlass von Michael Guttenbrunner am Robert-Musil-Institut der Universität Klagenfurt, der sich im Besondern auf Architektur und Bildende Kunst bezieht.
Es ist vor allem eine höchst reichhaltige Korrespondenz, die in Auszügen hier vorgestellt wird, aber auch unveröffentlichte Texte, Essays und Polemiken. Manches befasst sich mit alltäglichen Dingen, mit dem kranken Hund, oder wer von der Familie gerade auf der Fahrt nach Saas Fee ist oder von dort zurückkommt. Dazwischen aber finden sich Abschnitte von höchster literarischer und gedanklicher Tiefe, die zeigen, wie auch Guttenbrunners Alltag geprägt war von der Beschäftigung mit künstlerischen Phänomenen und Problemen. Sie beweisen seine stete Suche nach geistiger Nahrung und Wahrheit im künstlerischen Tun.
Das Buch enthält neben den Texten Michael Guttenbrunners auch zahlreiche Abbildungen von Werken seiner engsten Künstlerfreunde: Joannis Avramidis, Eduard Bäumer, Wander Bertoni, Friedrich Kurrent, Franz Xaver Ölzant, Arnulf Rainer, Elisabeth von Guttenberg-Sterneck, Fritz Wotruba und vielen anderen.

… Die Qualität des gediegen gestalteten Buches liegt auch in der Orchestrierung der Texte und in den kenntnisreichen Überleitungen der Herausgeberin. Reproduktionen von Bildwerken sowie Ablichtungen von Bauwerken und Plastiken begleiten die unbestechlichen Beobachtungen und das Argument. (Der Standard/Album, 1.8.2015)


Michael Guttenbrunner

* 1919 in Althofen, † 2004 in Wien,
österreichischer Dichter und Schriftsteller

1937 Eintritt in die Grafische Lehr- und Versuchsanstalt Wien,

seit 1947 als Schriftsteller tätig, veröffentlicht Lyrik und Prosa,

Ehrendoktor der Universität Klagenfurt, sein Nachlass wird im Robert-Musil-Institut für Literaturforschung aufbewahrt.

Bisher erschienene Titel im Ritter Verlag:

Newsletter Anmeldung

Shopping cart
There are no products in the cart!