RITTERVERLAG
Verlag für Kunst und Literatur


Felix Philipp Ingold

Überzusetzen

ISBN: 978-3-85415-621-5
Buchpreis: € 24.00
ca. 400 Seiten, Hartband, Frühjahr 2021

Buchformat:

Zur Übersicht

Neben seiner eigenen literarischen Arbeit im Bereich von Poesie und Prosa gehörte Felix Philipp Ingolds Interesse immer auch der Kunst der Übersetzung. Von Ossip Mandelstam und Marina Zwetajewa bis hin zu Gennadij Ajgi, von Apollinaire bis zu Leiris, Jabès und Skácel hat er zahlreiche Autoren der europäischen Moderne ins Deutsche gebracht. Darüber hinaus war er von Beginn an bemüht, seine diesbezüglichen Erfahrungen, Beobachtungen und Überlegungen in essayistischer Form aufzuarbeiten. Der vorliegende Band enthält nebst einer Auswahl übersetzungskritischer und -theoretischer Arbeiten auch diverse experimentelle Übersetzungsproben sowie ein Verzeichnis von Ingolds einschlägigen Schriften.

Felix Philipp Ingold

Felix Philipp Ingold geboren 1942, arbeitet nach langjähriger Lehr- und Forschungstätigkeit als Schriftsteller, Publizist und Übersetzer, lebt in Zürich und Romainmotier.


Alle im Ritterverlag erschienene Bücher von Felix Philipp Ingold: