Thomas Zaunschirm

Im Zentrum der Welt

ISBN: 978-3-85415-109-8

Preis: 20,00

Enthält 10% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

155 Seiten, 116 S/W-Abb., Hartband, neuwertig, erschienen 1992


In geographische Abgründe, navigatorische Fallen und kartographische Wirrnisse entführt Sie der Herausgeber. Auf der Suche nach dem Rechts findet man das Links, das Oben entpuppt sich als das Unten. Sich im Zentrum wähnend, befindet man sich weit außerhalb desselben, und Land in Sicht zu haben stellt sich als „Fata Columbiana“ heraus. Kolumbus als der Protoyp des im Irrtum Erfolgreichen. Das Zentrum der Welt ist überall. Entdecken Sie Unent(ver)decktes! Lassen Sie sich (irre)leiten durch Bildtitel und Illustrationen! Das Ei des Kolumbus hat selbst Kolumbus nicht gefunden. Suchen Sie es in diesem Buch!

Mit Texten von: Wilhelm Schlink, Eunice D. Howe, Gudrun Körner und Thomas Zaunschirm.


Thomas Zaunschirm

* 1943 in Liegnitz, Niederschlesien,
Kunstwissenschaftler, lebt in Wien

Nach seiner Promotion und Habilitation in Salzburg folgten Gastprofessuren an den Universitäten in Graz und Zürich.

1989-1994 Professur für Kunstgeschichte an der Universität Freiburg,
1995-2007 Professur für Neuere Kunstgeschichte und Kunstwissenschaft an der Universität Duisburg-Essen.

Zaunschirm verfasste zahlreiche Bücher zur Kunst der Moderne.

Bisher erschienene Titel im Ritter Verlag:

Newsletter Anmeldung

Shopping cart
There are no products in the cart!