Ilse Kilic

DIE RÜCKKEHR DER HEIMLICHEN ZWEI

ISBN: 978-3-85415-275-0

Preis: 15,00

Enthält 10% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

112 Seiten, brosch., erschienen 2000,
mit Computerzeichnungen von Ilse Kilic


Für die Ich-Erzählerin unerwartet und mittenhinein in ihr schaurigschön im Hals steckendes Gefühlgemisch aus Traurigkeit, Liebe und philosophischer Ergriffenheit taucht die heimliche Zwillingsschwester wieder auf. Doch lebt sie nun nicht mehr im Körper der Erzählerin, sondern in einer Parallelwelt, in der zahlreiche Zwillinge und andere Monster ihr Unwesen treiben und in der seltsame Gesetze das Miteinander bestimmen.

Ein letztes Mal und nur für einen Tag will die Zwillingsschwester mit der Erzählerin Platz tauschen. Dieser Tausch bringt das Ich in die Welt der Monster und Zwillingswesen, die Zwillingsschwester in die Welt der Menschen, und ermöglicht von beiden Schwebepunkten aus einen distanziert ironischen und naiv kritischen Blick auf die Unbillen, die der Alltag zwischen Pflicht und Neigung mit sich bringt.

Nach einigen – teils traumhaften und märchenhaften – Sequenzen geht es um die geglückte Rückkehr der Erzählerin in die Menschenwelt, um ihr Weitergehen auf dem Weg, der nur eine Richtung kennt.

Ich stellte mir eine Welt voller grüner und einäugiger Zwillinge vor, die um die Menschen herumschwebten. Eine irritierende und beunruhigende Vorstellung. Ganz sicher war ich nicht, ob ich das Richtige tat, als ich meine Zwillingsschwester mit mir in mein Bettchen nahm …

Wie schon im Buch ALS ICH EINMAL ZWEI WAR geht es auch in der Fortsetzungsgeschichte von Ilse Kilic um die Idee der heimlichen Zwillingsschwester als Doppelgängerin, als Schlupfwinkel, Zerr- und Zierspiegel.
„Ilse Kilic gelingt das Kunststück, höchst Philosophisches in eine heiter-humorvolle Verpackung zu stecken, unterstützt durch gekonnt dilettantische Comic-Zeichnungen. Mit der scheinbaren Naivität der Kinderaugen entlarvt sie Engstirnigkeit und Fantasielosigkeit einer streng reglementierten Umgebung. Deren Kennzeichen ist es, eins zu sein mit sich selbst.“
(BRIGITTE)


Ilse Kilic

* 1958 in Wien,
österreichische Schriftstellerin, schreibt teilweise gemeinsam mit Fritz Widhalm, sie ist Zeichnerin und produziert Hörspiele und Experimantalfilme.

Seit 1986 ist sie Mitherausgeberin des Literaturverlags
Edition Das fröhliche Wohnzimmer.
2010-2016 gemeinsam mit Gerhard Jaschke Geschäftsführerin der Grazer Autorinnen und Autorenversammlung,
seit 2019 deren Präsidentin

2016: Veza-Canetti-Preis der Stadt Wien

Ilse Kilic publiziert seit 1996 im Ritter Verlag,
sie lebt im Fröhlichen Wohnzimmer zu Wien.

Bisher erschienene Titel im Ritter Verlag:

Newsletter Anmeldung

Shopping cart
There are no products in the cart!